Wir sind gern für Sie da:

Otto Cobobes GmbH
Heizung – Klima – Sanitär
Lübecker Landstraße 32
23701 Eutin

Tel.: 04521 7049-0
Fax: 04521 7049-50

Notdienst  04521 7049-0

So erreichen Sie uns:

Büro Öffnungszeiten
Montag – Freitag: durchgehend geöffnet
von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ausstellung Öffnungszeiten
Montag – Freitag: durchgehend geöffnet
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Parkplätze sind in ausreichender
Anzahl vorhanden.

Nach oben
Sie sind hier:

Raus aus dem toten Winkel

Am 5. Oktober haben sich unsere beiden Mitarbeiter Sebastian und Stefan Dose im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Mitglied des Serviceclubs Round Table 122 Eutin - Malente an dem nachhaltigen Projekt „Raus aus dem toten Winkel“ in der Grundschule Bad Malente beteiligt, bei dem insgesamt 75 Schüler/innen aus der 4. Klasse über die Gefahren des "Toten Winkels" aufgeklärt wurden.

Dieses eine von vielen "Leuchtturmprojekten" wurde vom Round Table Deutschland im Jahre 2008 gestartet und wird an vielen der insgesamt "220 Tischen" durchgeführt. Insgesamt hat das Projekt "Raus aus dem toten Winkel" seit 2008 mehr als 100.000 Kinder erreicht. Dieses Projekt findet im Rahmen der Fahrradprüfung statt.

Im Vorwege, bevor der eigentliche praktischen Teil der Übung startet, werden die Kinder mittels Unterrichtsmaterial und Video-Veranschaulichung sensibilisiert. Wie lassen sich Unfälle mit LKW vermeiden? Wie verhalte ich mich im Straßenverkehr?

Im Anschluss greifen wir vom Round Table Eutin - Malente aktiv in das Geschehen ein. Mit einem Feuerwehrauto auf dem Schulhof, Absperrband, um den "Toten Winkel" darzustellen, zeigen wir den Kindern, die nacheinander im Führerhaus des Feuerwehrautos Platz nehmen dürfen, wie ihre Klassenkameraden im "Toten Winkel" verschwinden. In einer zweiten Übung nähern sich die Kinder langsam von vorne an das Feuerwehrauto an. An einem bestimmten Punkt werden die Kinder, aus der Sicht des Führerhauses des Feuerwehrauto verschwinden.

Am Ende des Projektes bekommt jedes Kind eine Feuerwehrauto-Mal-Schablone ausgehändigt, die die Kinder zu Hause in Ruhe ausmalen dürfen. Dadurch erreichen wir einen nachhaltigen Effekt, indem die Kinder mit ihren Eltern oder sogar Geschwistern über das Vergangene sprechen können.

Gerne nehmen wir auch Bewerbungen anderer Schulen entgegen.

Zurück