Wir sind gern für Sie da:

Otto Cobobes GmbH
Heizung – Klima – Sanitär
Lübecker Landstraße 32
23701 Eutin

Tel.: 04521 7049-0
Fax: 04521 7049-50

Notdienst  04521 7049-0

So erreichen Sie uns:

Büro Öffnungszeiten
Montag – Freitag: durchgehend geöffnet
von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ausstellung Öffnungszeiten
Montag – Freitag: durchgehend geöffnet
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Parkplätze sind in ausreichender
Anzahl vorhanden.

Nach oben
Sie sind hier:

Solarthermieanlagen

Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung

Wer heute in eine Heizungsanlage investiert, sollte eine Ergänzung mit einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung oder Heizungsunterstützung gleich mit einplanen.

Die Installation einer Solarthermieanlage ist als Modernisierungsmaßnahme bei Bestandsgebäuden möglich oder bei der Planung eines Neubaus eventuell sogar gesetzlich vorgeschrieben. Dadurch profitieren Sie von einem geringeren Energieverbrauch und signalisieren Ihr verantwortungsvolles Handeln für die Umwelt, indem Sie den CO2-Ausstoß nachhaltig verringern.

Durch die Investition in eine Solaranlage wird der Wert Ihrer Immo-bilie gesteigert und Sie können die u.a. beim Neubau geforderten gesetzlichen Rahmenbedingungen erfüllen. Die Solaranlage als Indachvariante lässt sich gestalterisch in die Architektur des Gebäudes einbinden.
Ein weiterer Vorteil ergibt sich dadurch, dass Ihr Heizkessel in den Sommermonaten überwiegend ausgeschaltet bleiben kann und sich somit ein verbesserter Wirkungsgrad aufgrund geringerer Verschmutzungen einstellt, da die Brauchwassererwärmung im Sommer nahezu durch die Solaranlage abgedeckt werden kann.

Solarthermieanlagen zur Warmwasserbereitung oder Heizungsunterstützung können über 20 Jahre sicher betrieben werden, wenn die Anlagen gut geplant und richtig installiert sind. Um den effizienten Betrieb sicherzustellen, sollte eine regelmäßige Inspektion und Wartung durchgeführt werden.

Das hierfür benötigte Fachpersonal finden Sie bei uns – wir haben unsere Mitarbeiter zur Fachkraft für Solartechnik (Solarteur) bei der Handwerkskammer ausbilden lassen.